Stimm- und Sprachstörungen

Erstellt am July 5, 2010

Stimm- und Sprachstörungen sind ein diffiziles Gebiet: Neben den entzündlichen, funktionellen und teilweise bösartigen Erkrankungen des stimmbildenden Systems der Erwachsenen, befasst sich dieser Teilaspekt besonders mit den Problemen bei der Sprachentwicklung der Kinder. Hierbei ist stets ein besonderer Augenmerk auf das Hörvermögen zu richten. Achim Berend hat die Zusatzqualifikation Stimm- und Sprachstörungen von der Ärztekammer verliehen bekommen und befasste sich auch während seiner Dissertation mit dem Thema der Früherkennung der Hörstörungen bei Kleinstkindern.

Tags: , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.


RSS Aktuelle Meldungen von der Seite www.hno-aerzte-im-netz.de

  • Welttag des Stotterns: Mit Tieren ist Kommunikation einfacher
    Zum Welttag des Stotterns am 22. Oktober 2020 tauchen die "HNO-Ärzte im Netz" hautnah in das Leben eines stotternden Menschen ein - hier ein Erfahrungsbericht, der Betroffenen Mut machen möchte. […]
  • Gesunde Büroluft in Corona-Zeiten
    Trockene Heizungsluft am Arbeitsplatz kann auf Dauer Augen und Hals reizen. Außerdem beeinträchtigt eine geringe Luftfeuchtigkeit die Abwehr der Schleimhäute. Ein gutes Lüftungskonzept hilft - gerade in Zeiten der Corona-Pandemie. […]
  • Laubbläser: Krankmachende Lärmbelastung im Herbst
    Laubbläser und Laubsauger sind wieder aktiv! Die im Herbst verbreiteten Laubsauger und Laubbläser produzieren krankmachenden Lärm und bedrohen die (Klein)Tierwelt. […]

RSS Ärzteblatt