Impfungen

Erstellt am January 6, 2010

Impfen ist die effektivste Methode Krankheiten zu bekämpfen, die wir in der Medizin kennen.

Die Geschichte der Impfung ist eine der größten Erfolgsgeschichten in der Medizin. Durch Impfen ist es gelungen die Pocken auszurotten und andere Krankheiten fast komplett zu vernichten, wie z.B. Polio. Der Erfolg der Impfung macht es aber im Einzelfall schwierig den Effekt zu erkennen. Der Ausbruch der Krankheit wird verhindert, man weiß nicht, ob man ohne Impfung erkrankt wäre.

Krankheiten gegen die konsequent geimpft wird, sind mittlerweile sehr selten geworden. Andere Krankheiten mit saisonal mutierenden Viren machen es notwendig jedes Jahr aufs Neue mit einem angepassten Impfstoff zu impfen, wie es bei der saisonalen Influenza (saisonalen Grippe) der Fall ist.

Wir empfehlen chronisch kranken Patienten die Impfung gegen die neue Grippe (so genannte Schweinegrippe), weiterhin gehören Schwangere und Kinder zum gefährdeten Personenkreis.

Gerne beraten wir Sie hierzu.

Achim Berend ist zertifizierter Impfarzt.

impfung

Tags: , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.


RSS Aktuelle Meldungen von der Seite www.hno-aerzte-im-netz.de

RSS Ärzteblatt

  • Makrolid-Antibiotika könnten Fehlbildungen auslösen Friday, 21 February, 2020
    London – Die Behandlung mit einem Makrolid-Antibiotikum im 1. Trimenon der Schwangerschaft war in einer Analyse elektronischer Krankenakten im Britischen Ärzteblatt (BMJ 2020; 368: m659) mit einer erhöhten Rate von Fehlbildungen vor allem des... […]
  • Altersgerechte Versorgungskonzepte für Krebspatienten gefordert Friday, 21 February, 2020
    Berlin – Onkologen und Psychologen haben auf dem Deutschen Krebskongress in Berlin eine altersgerechte Therapie und Versorgung von Krebspatienten gefordert. Während junge Erwachsene mit Krebs einen besonderen Bedarf an Survivorship-Programmen... […]
  • Medizinische Hochschule Hannover: Mutmaßliches Clan-Mitglied abgereist Friday, 21 February, 2020
    Hannover – Das mutmaßliche Clan-Mitglied, dessen Aufenthalt in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) für heftigen Streit gesorgt hat, hat die Stadt mit dem Ziel Istanbul verlassen. Der 35-Jährige und seine Frau, beide aus Montenegro, seien per... […]